Firmengeschichte

 

Am 13.12.1961 legte mein Vater, Josef Rosch, als einer der jüngsten Meister des Bezirks erfolgreich seine Meisterprüfung ab. Nachdem er einige Jahre in der Industrie als Meister tätig war, übernahm er in 1966 die ehemalige Schlosserei Backhaus und machte sich selbständig.

 

Die ersten Jahre waren geprägt durch kleinere und größere Reparaturarbeiten an Maschinen, doch vollzog sich nach und nach ein Wandel und der Schwerpunkt der Firma lag immer mehr im Bereich der Bauschlosserei. Diesen Schwerpunkt hat das Unternehmen über die Jahre beibehalten und in 1991 konnte das 25 jährige Bestehen des Unternehmens festlich begangen werden.

 

Schon als Kind liebte ich es, im Betrieb meines Vaters zu „arbeiten“ und wuchs so in einer Umgebung auf, die mich geprägt hat und der auch noch heute meine Leidenschaft gilt.

 

Nach Beendigung der Schule trat ich also in die Fußstapfen meines Vaters und machte in einem befreundeten Stahlbaubetrieb eine Ausbildung zum Schlosser. Nach dem erfolgreichen Abschluss meiner Ausbildung und einigen Jahren Mitarbeit im väterlichen Betrieb legte ich 1986 ebenfalls mit Erfolg meine Meisterprüfung als Schlosser vor der Handwerkskammer Düsseldorf ab und übernahm 1997 den väterlichen Betrieb.

 

Zu meinem großen Bedauern musste ich das Unternehmen 2013 aus wirtschaftlichen Gründen schließen. Doch schon im Dezember 2013 wagte ich einen Neuanfang unter dem neuen Namen: Schlosserei Heinrich Rosch.

 

Heinrich Rosch

Schlosserei

Im Bocksbart 5

47053 Duisburg

 

Tel.: 0203 - 244 17

Fax: 0203 - 287658

 

Mail:

info@heinrich-rosch-schlosserei.de

 

Web:

www.heinrich-rosch-schlosserei.de

In sozialen Netzwerken empfehlen ...