Kirchenglocken mit Antrieb

Das Läutwerk ist aus einem Kirchturm ausgebaut und zur Werkstatt transportiert worden.

Dort wurde es gereinigt, überholt und Stecker fertig gemacht. Nach Fertigstellung wurde das Läutwerk vom Kunden nach Königsberg (Preußen) heute Kaliningrad / Sowjetunion transportiert, dort in einen Glockenturm eingebaut, wo es weiter seinen Dienst tut.

Heinrich Rosch

Schlosserei

Im Bocksbart 5

47053 Duisburg

 

Tel.: 0203 - 244 17

Fax: 0203 - 267858

 

Mail:

info@heinrich-rosch-schlosserei.de

 

Web:

www.heinrich-rosch-schlosserei.de

In sozialen Netzwerken empfehlen ...